Arbeitsplatz Schwimmbad

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat eine DVD zur Sicherheit der Beschäftigten in Schwimmbädern produziert, bei der wir das DVD-Authoring übernehmen durften. Die DVD ist hier bei der DGUV erhältlich erhältlich.

Cover der DVD „Arbeitsplatz Schwimmbad“ der DGUV.

Aufsichtsratswahl Deutsche Post AG

Wenn alle 5 Jahre die ArbeitnehmervertreterInnen für den Aufsichtsrat der Deutschen Post AG gewählt werden, vertreten mehr als 1400 Delegierte die 220.000 Beschäftigten und reisen aus allen Teilen Deutschlands zur Wahl nach Berlin. Dieses Jahr fand die Veranstaltung vom 21. bis 22. März statt. Einfach eine Mega-Veranstaltung.

Wie die Wahl genau abläuft und was das Programm der zwei Tage sonst noch bietet, konnten die Delegierten bereits bei der Anreise in einem über 45-minütigen Film sehen, der vom Filmbüro Marx produziert und bei uns aufgenommen und gemischt wurde. Die Kabarettistin Mirja Boes führt humorvoll durch den Film, in dem auch auf die eine oder andere Sehenswürdigkeit der Hauptstadt eingegangen wird.

 

Fremdsprachen-Aufnahmen

Durch unsere umfangreiche Sprecherkartei können wir auch den Wunsch nach fremdsprachigen Sprechern erfüllen. Hier ein Beispiel für einen Werbespot in Amerikanisch und Arabisch.

Selbstverständlich kümmern wir uns dabei auch um die Einhaltung aller relevanten Sendenormen in den betreffenden Ländern. Wir können fast jedes Bildformat ausgeben und Tonpegel nach zahlreichen internationalen Standards messen.

50 Jahre BZgA

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird 50 Jahre alt. Aus diesem Anlass haben wir kistenweise Material mit den wichtigsten Aufklärungsfilmen der letzten 50 Jahre bekommen, gewandelt und unser Kollege Joel Ström hat aus dem besten Material einen Streifzug und eine filmische Retrospektive geschnitten.

Australiens Mississippi

Schon vor einiger Zeit durften wir für Gerd Pohlmanns Dokumentation über den Murray River, den Mississippi Australiens, Sprachaufnahme, Tonschnitt und Mischung durchführen. Zu sehen war die Doku beim NDR innerhalb der Reihe „Länder, Menschen, Abenteuer“ und wurde später auf Phönix wiederholt.  Nun ist der Film auch auf Youtube zu sehen:

 

 

 

Orgelband restauriert

Die Aufgabe war, ein 50 Jahre altes Band mit der einzig verbliebenen Aufnahme einer Orgel wieder hörbar zu machen. Wie gut, dass wir noch eine passende Revox B77 in gutem Zustand hatten. Und das „Spectral Repair Tool“ von izotope, mit dem man einige Schwächen des alten Bandes, z.B. DropOuts, ein bisschen verbessern kann.  DropOuts entstehen, wenn die magnetische Schicht des Bandes sich durch Alterung stellenweise auflöst.

Beispiel;  vorher/nachher:

(Da es um Feinheiten geht, bitte mit guter Anlage oder Kopfhörer anhören!)

Das Bild unten zeigt den DropOut aus dem  Beispiel  im Spectral Repair Tool von Izotope. Auf der x-Achse läuft die Zeit, auf der y-Achse sehen wir die Frequenz und die Amplitude wird als Leuchtdichte angezeigt. In der unteren Spur ist der Verlust der Information klar zu sehen und der „Riss“ kann mit „Spektralmaterial“ aus der Umgebung aufgefüllt werden – so ähnlich wie mit dem Stempelwerkzeug in Photoshop. Das klingt einfacher, als es in der Praxis ist, denn man möchte die Reparatur nicht hören. Wenn man zur Füllung ungeeignetes Material auswählt, stört das noch schlimmer als vorher.